Freitag, Oktober 07, 2016

Make-Up Pinsel reinigen – so geht’s richtig


Wir drücken uns nur zu gerne davor, doch wer lange Freude an seinen Make-Up Pinsel haben möchte, für den ist das Reinigen der Pinsel unerlässlich. Leider sammeln sich unzählige Bakterien in den Kosmetikpinseln an, mit denen wir fast täglich über unsere Haut gehen. So entstehen die lästigen Unreinheiten, die wir durch die dreckigen Pinsel auch noch auf unserem ganzen Gesicht verteilen.
Um das zu verhindern und unsere Haut zu schonen, sollten unsere Pinsel mindestens einmal die Woche gesäubert werden. Wer möchte schon mit Unreinheiten zu kämpfen haben?!
Generell nehme ich mir sonntags die Zeit dafür und normalerweise ist der Aufwand auch nicht all zu groß, ausgenommen ihr habt eine viel größere Pinselsammlung als ich. Damit die Pinsel auch lange genug trocknen können, reinige ich immer abends und lasse sie über Nacht trocknen.


Produkte, die ich verwende:

Selbstverständlich könnt ihr jeden anderen Brush Cleanser nehmen. Der MAC Cleanser, ist der Erste, den ich ausprobiert habe und bin im Großen und Ganzen zufrieden. Dieser Cleanser reinigt, desinfiziert und sorgt für eine lange Haltbarkeit vor allem bei hochwertigen Pinseln.  Die Balea Creme Seife ist rückfettend und pflegt die Pinselhaare zusätzlich. Falls ihr generell auf einen Brush Cleanser verzichten möchtet, empfehle ich euch eher eine antibakterielle Seife zu verwenden. Im Gegensatz zum MAC Cleanser ist die Balea Seife natürlich viiiieeeel günstiger und meiner Meinung nach auch effektiver. Außerdem spart ihr bei diesem Produkt zusätzlich Wattepads. Nichtsdestotrotz erreicht ihr mit beiden Produkten ein besseres Ergebnis.  


Pinsel reinigen Schritt für Schritt – so geht’s:

#1 MAC Brush Cleanser auf ein Wattepad geben und den Pinsel mit leichten kreisenden Bewegungen säubern. Dabei solltet ihr nicht zu fest aufdrücken, damit ihr die Pinselhaare nicht beschädigt.

#2 Den Pinsel vorsichtig unterm Wasserhahn nass machen und mit der Seife einseifen. Danach wieder unters Wasser halten und vorsichtig ausdrücken. Das wiederholt ihr solange, bis keine Make-Up Reste mehr aus dem Pinsel kommen und dieser vollständig sauber ist.

#3 Den Pinsel mit einem sauberen Handtuch, Küchentuch oder Wattepad leicht abtrocknen und auf eine Kante legen, sodass die Pinselhaare ‚frei‘ trocknen können und auf keiner Fläche liegen.

Damit ihr eure Pinsel nicht aus Versehen beschädigt, habe ich euch eine kurze DO‘s und DONT’s Liste zusammengestellt:

DO’s
Lauwarmes Wasser verwenden
Nur die Pinselhaare unters Wasser halten
Zum Trocknen auf eine Kante legen
An der Luft und lange genug trocknen lassen
Pinsel 1x die Woche reinigen
Beauty Blender öfters in der Woche säubern

DONT’s
Niemals den ganzen Pinsel nass machen (der Pinsel besteht aus Holz und könnte somit aufquellen)
Auf keinen Fall die Pinsel zum Trocknen aufrecht hinstellen, das Wasser läuft rein und somit löst sich der Kleber und die Pinselhaare fallen aus
Beim Reinigen solltet ihr nicht zu fest aufdrücken, damit die Haare nicht abbrechen oder beschädigt werden
Bitte niemals das Wasser die ganze Zeit laufen lassen

Zum Schluss habe ich noch ein Vorher/Nachher Bild für euch. So sollte das Ergebnis im Nachhinein aussehen -  sauber und gepflegt.
Ich hoffe dieser Beitrag war informativ und ihr konntet was dazu lernen bzw. hoffe ich, dass ich eure Fragen zu diesem Thema beantworten konnte. Es würde mich freuen, wenn diese Tipps und Tricks euch dabei helfen, eure Pinsel lange am Leben zu erhalten. Mit diesen zwei Produkten geht das Ganze ziemlich schnell und einfach. Glaubt mir, wenn ihr an einem Sonntag eine halbe Stunde Zeit finden könnt, wird das schnell zur Routine und ihr werdet euch nicht mehr davor drücken.

Wie reinigt und pflegt ihr eure Pinsel? Welche Produkte würdet ihr empfehlen?
Habt ihr noch weitere Tipps und Tricks?

Salute Sarah ♥


SHARE:

Kommentare

  1. Loved reading this post! I hate washing my brushes I feel like it's such a chore. I've also heard if you leave them upside down then all the water will come out, meaning they last a lot longer!

    Georgia Xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks for your lovely comment!
      Indeed, it's such a waste of time, but it's necessary^^ Thanks for this advice, I will definitely try this!

      Xx

      Löschen

© WonderlandBlog

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig