Mittwoch, November 18, 2015

Lush Cosmetics - Herbst Review


Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so sehr von diesen Produkten schwärmen werde. Denn ich bin kein Fan von erster Stunde. Früher bin ich immer schnell am Lush-Laden in der Ernst-August-Galerie in Hannover vorbei gegangen und habe mir gedacht „wie kann man da nur arbeiten, bei den hundert verschiedenen Gerüchen muss man doch Kopfschmerzen bekommen“. Jetzt vergeht kein Shoppingtag ohne einmal bei Lush reingeschaut zu haben.

Falls ihr auch Lush Produkte so sehr liebt wie ich, gehört ihr zu denjenigen, die einfach nur vom Duft schwärmen oder zu denjenigen die wirklich hinter der Philosophie von Lush stehen?

Erst seit kurzem habe ich mich richtig mit Lush Cosmetics auseinander gesetzt und wollte wissen was wirklich dahinter steckt. Denn nicht nur die Düfte der Produkte sind himmlisch, sondern auch das was Lush so besonders macht. Es handelt sich um handgemachte Kosmetik mit frischen und qualitativ hochwertigen Zutaten. Das Schöne daran ist, dass sie dabei die Natur und Umwelt nicht aus den Augen lassen. Die Produkte sind frei von Tierversuchen, 100% vegetarisch, 100% palmölfreie Seifenbasis und 85%vegan. Falls ihr mehr darüber erfahren wollt, habe ich euch unter dem jeweiligen Stichwort einen Artikel verlinkt.

Vor allem in der kälteren Jahreszeit liebe ich stundenlange Bäder am Abend. Es gibt fast nichts, was mich an einem Sonntagabend mehr entspannen könnte, und mir Frische für die neue Woche bringen könnte, als ein langes Schaumbad und meiner Lieblingsmusik. Natürlich darf da entweder eine Badekugel, ein Schaumbad, ein Peeling oder ein Duschgel von Lush nicht fehlen. Vor kurzem hat in Hannover ein zweiter Store eröffnet, der viel größer ist und eine größere Auswahl an Produkten hat. Frech von mir, dass ich nicht gleich am Eröffnungstag da war! Wie dem auch sei, endlich war ich da und habe mir zwei verschiedene Schaumbäder mit passendem Herbstduft gekauft.
Lush Cosmetics Sparkly Pumkin

Beim Sparkly Pumpkin hat eindeutig die Optik gewonnen. Eigentlich war es mir egal um was für ein Produkt es sich bei dem kleinen süßen Kürbis handelt – ICH WOLLTE ES HABEN! ES GLITZERT! IN GOLD! Der Kürbis beinhaltet einen exotischen und belebenden Duft von Ylang-Ylang Öl und Orangenblüten, ist vegan und eine Limited Edition. Die Beschreibung auf der Verpackung ist wie für mich geschrieben: "Ideal für ein ausgiebiges Bad, aber pass auf, dass du bis Mitternacht wieder aus der Wanne raus bist...“ Ich werde mir Mühe geben J

Lush Cosmetics Karma Schaumbad

Das Karma Schaumbad ist im wahrsten Sinne des Wortes himmlisch, denn es verwandelt dein Bad in ein Stück Himmel. Der Karmaduft hilft die Gedanken frei und klar zu machen, damit ist Schluss mit Hektik und Alltagsstress, Ärger und Verspannung. Dieses Schaumbad gibt es schon etwas länger, doch neuerdings mit neuer  Formel, ist auch vegan und selbstkonservierend. Zurzeit gibt es dieses Produkt in dunkler und heller Ausführung, ich habe mich für das Dunklere entschieden.


Bevor ich diese zwei Produkte in meinen Einkaufskorb gelegt habe, habe ich mich zunächst gefragt „wie kann so viel Glitzer gut für die Umwelt sein?“. Ein wirklich liebenswerter Lush Mitarbeiter hat mich zum Glück aufgeklärt und überzeugt. In vielen Produkten steckt eine Menge Glitzer, doch es bedeutet nicht automatisch eine Belastung für die Umwelt. Denn anstatt, dass für die Herstellung des Glitzers, Plastik  oder Mikrokügelchen aus Plastik verwendet wird, werden natürliche Inhaltsstoffe wie gemahlene Nussschalen benutzt. Damit erreicht man den gleichen Peeling Effekt und ist freundlich und nachhaltig zur Natur.

Überzeugt euch selbst und viel Spaß beim Baden! Und vielleicht landen ja einige Lush Produkte unter eurem Weihnachtsbaum!


Salute, Sarah
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© WonderlandBlog

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig